Optimierungspartner
Dr.-Ing. Axel Härtl
Steinfeld 110
23858 Feldhorst
Telefon: 04533/79 778 - 60

www.optimierungspartner.de
Wir über uns
Optimierung
Netzwerk und Partner
Leistungen
Beratung
Projektmanagement
Versuchsplanung
Wertanalyse
Referenzen
Service
FAQ
Home   |   Kontakt   |   AGB   |   Impressum    
Frequently Asked Questions - Häufig gestellte Fragen
Für die Beantwortung hier nicht behandelter Fragen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
» Was habe ich davon, wenn ich mit dem Optimierungspartner zusammenarbeite?

» Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit?

» Für welche Branchen arbeiten Sie?

» Was ist unter Produktionsoptimierung zu verstehen?

» Was ist unter Produktentwicklung zu verstehen?

» Was ist unter Beratung zu verstehen?

» Worin liegen die Vorteile der systematischen Vorgehensweise bei Experimenten?

» Wie werden Projekte kalkuliert?

» Arbeiten Sie auch beim Auftraggeber vor Ort?

Was habe ich davon, wenn ich mit dem Optimierungspartner zusammenarbeite?

Kurz gesagt, Sie sparen Geld, Zeit und Nerven, denn wir unterstützen Sie als Ihr technischer und persönlicher Coach. Sie haben Ideen, aber im Tagesgeschäft nicht die notwendige Zeit diese auch umzusetzen. Wir bringen Ihr Verbesserungsprojekt aktiv voran. Es passiert endlich etwas!

Sie können in Ihren Projekten auf bewährte Verfahren zurückgreifen, die sicherstellen, dass Ihre Projekte effizient, zeit- und kostengünstig realisiert werden können.

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit?

Die Zusammenarbeit beginnt daher in der Regel mit einem unverbindlichen, kostenlosen Informationsgespräch in Ihrem Unternehmen. Dabei besprechen wir Ihr Vorhaben. Wir erläutern Ihnen gerne unsere Vorgehensweise. 

Im Projekt coachen wir Sie und Ihre Projekte mit bewährten branchenneutralen Methoden und Verfahren.

Die Projekte teilen sich üblicher Weise in drei Phasen. Bei Auftragserteilung beginnt die Konzepterstellungsphase (Was genau ist zu tun?), gefolgt von zwei Meilensteinen, an denen Entscheidungen zum weiteren Projektverlauf getroffen werden können.

Sie können sich auch gerne vorab mittels eines bildunterstützten Telefonates auf Ihrem Monitor in Ihrem Büro einen ersten Eindruck über unser Unternehmen verschaffen - völlig kostenlos und unverbindlich!

Für welche Branchen arbeiten Sie?

Wir sind grundsätzlich in der Lage, für jede Branche zu arbeiten, da wir branchenneutrale Methoden und Verfahren anwenden.

Eine Behauptung, wir würden Ihre Produkte und Ihre Verfahren inhaltlich besser kennen als Sie, lehnen wir als unseriös ab. Der Erfolgsfaktor unserer Projekte ist häufig nicht die fachliche Kenntnis in der Tiefe, sondern die aktive methodische Unterstützung in Ihren Problemfeldern.

Was ist unter Produktionsoptimierung zu verstehen?

Wir verstehen unter Produktionsoptimierung die Verbesserung der technischen und organisatorischen Produktionsprozesse. Die Ziele können höhere Durchsätze, geringere Durchlaufzeiten, gesteigerte Qualität, geringere Bestände, verbesserte Produkteigenschaften, geringere Nebenreaktionen oder stabilere Prozessführung mit weniger off-spec Ware sein. Letztendlich steigern Sie immer die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens.

Wir überarbeiten Ihre Prozesse unter Zuhilfenahme bewährter Optimierungsmethoden. Dabei werden in der Regel zunächst die vorliegenden Informationen (historische Daten) analysiert und, wenn sinnvoll, durch gezielte Versuche eine empirische Beschreibung der Zusammenhänge in Ihrer Produktion erarbeitet. Diese Modellierung ist die Grundlage für eine fundierte und kostengünstige Optimierung.

Weiterhin erstellen wir Wertstromanalysen, um Verbesserungsansätze in den existierenden Abläufen zu finden.

Was ist unter Produktentwicklung zu verstehen?

Zu behaupten, wir würden Ihre Produkte inhaltlich besser verstehen als Sie selbst, wäre natürlich realitätsfern. Aber aufgrund unserer langjährigen Entwicklerpraxis können wir Methodenkenntnisse (Kreativitätstechniken, Versuchsplanung, …) für eine strukturierte Produktentwicklung im Sinne eines Coachings anbieten und Sie so im Entwicklungsvorhaben aktiv unterstützen.

Das Resultat ist immer eine schnellere, kostengünstigere und verlässlichere Entwicklung neuer oder veränderter Produkte, verglichen mit der oft anzutreffenden "Trial and Error" – Methode.

Was ist unter Beratung zu verstehen?

Aufgrund unserer langjährigen Industrieerfahrung sind wir in der Lage, die Möglichkeiten aber auch Grenzen in Produktionsbetrieben einzuschätzen. Bei unserer täglichen Arbeit zeigt sich immer wieder, dass schon das Gespräch über Probleme zu sinnvollen Lösungsansätzen führen kann. Nicht selten kommen neue Ideen aus unerwarteten Wechselbeziehungen, so dass gerade dem Phänomen der Betriebsblindheit gut begegnet werden kann.

Neben dem zielgerichteten Neueinstellen von Prozessparametern führen auch Ablaufänderungen oder die Ergebnisse einer Wertanalyse immer wieder zu ungeahnten Verbesserungen. Der Inhaber ist zertifizierter Wertanalytiker VDI.

Worin liegen die Vorteile der systematischen Vorgehensweise bei Experimenten?

Nach der herkömmlichen Versuchsmethodik werden punktweise Experimente durchgeführt, sofort ausgewertet und über das weitere Vorgehen entschieden (Tastversuche). Dabei werden vielfach Vorinformationen nicht genutzt, natürliche Streuungen der Prozesse als auch der Messverfahren nicht berücksichtigt sowie Wechselwirkungen zwischen Einflussgrößen nicht erkannt. Insbesondere bei vielen (vermuteten) Einflussfaktoren wird ein unnötig hoher Aufwand betrieben.

Wir verwenden in unseren Projekten bewährte Verfahren, die seit vielen Jahren ihre Vorteile bewiesen haben. Die Ausnutzung der Erfahrung sowie die Beschränkung auf die wirklich wichtigen Einflussfaktoren bringt immer eine erhebliche Einsparung des Versuchsaufwands bei gleichzeitiger drastischer Steigerung der Aussagekraft der Ergebnisse.

Wie werden Projekte kalkuliert?

Unsere Projekte sind durch ihre Einzigartigkeit und Individualität gekennzeichnet. Die Leistungen werden auf Grundlage eines Dienstvertrages berechnet.
Wir unterscheiden zwischen Entwicklungs- und Optimierungsprojekten. Da bei Entwicklungsprojekten die monetäre Einsparung in der Regel nur schwer zu messen ist, arbeiten wir hier auf Tagessatzbasis.

Bei Optimierungsprojekten lässt sich nach einer nach Tagessätzen honorierten kurzen Voruntersuchung häufig der Gewinn quantifizieren, so dass wir unseren Klienten dann gerne unsere Leistungen auf Erfolgshonorarbasis anbieten. Dabei ist eine vorher vereinbarte, transparente Maßzahl für den Umsetzungserfolg Voraussetzung.

Arbeiten Sie auch beim Auftraggeber vor Ort?

In der Regel werden die Projekte im Hause unserer Klienten bearbeitet.

Copyright © 2017 Optimierungspartner Dr.-Ing. Axel Härtl nach oben
Copyright © 2017 Optimierungspartner Dr.-Ing. Axel Härtl